Neuer Vertrag für I-SEC Nederland am Flughafen Schiphol

Niederlande | 01 Oktober 2020

I-SEC Nederland erhält erneut den Zuschlag für 2 Aufträge am Flughafen Schiphol: Los 2 - Kontrolle von Passagieren und Handgepäck und Los 6 - Kontrolle von Personal, Waren und Fahrzeugen. Damit ist I-SEC Nederland einmal mehr die größte Sicherheitsparty am Flughafen Schiphol. Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von vier Jahren und wird im Dezember 2020 beginnen.

Diese Auszeichnung ist eine großartige Fortsetzung der langjährigen Zusammenarbeit zwischen I-SEC Nederland und dem Flughafen Schiphol. Dieses Ergebnis zeigt, dass der Flughafen Amsterdam Schiphol Vertrauen in unsere Dienstleistungen hat. Vor allem sind wir stolz auf unsere Kollegen, denn diese Auszeichnung ist das Ergebnis einer Teamleistung.

Unsere Sicherheitskräfte sind das Fundament von I-SEC Nederland. Ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihr Engagement machen jeden Tag den Unterschied aus. Wir freuen uns darauf, in den nächsten vier Jahren mit den anderen Sicherheitsunternehmen zusammenzuarbeiten, um den Flughafen Schiphol sicher, vertrauenswürdig und gastfreundlich zu halten.

I-SEC Nederland arbeitet seit vielen Jahren mit Schiphol Nederland BV zusammen und bietet Sicherheitsdienstleistungen in einem breiten Spektrum von Aktivitäten an. Die Sicherheit von Flughäfen und Fluggesellschaften ist ein eigenes Segment in der Welt der Sicherheit. Die Anfälligkeit des Luftfahrtumfelds und die sehr strengen Vorschriften erfordern innovative Sicherheitssysteme, eine spezielle Sicherheitsstruktur und gut ausgebildete Fachleute.

Über I-SEC
I-SEC Nederland ist Teil von I-SEC International – einem Spezialisten für erweiterte Sicherheit in der zivilen Luftfahrt. I-SEC bietet Dienstleistungen für Fluggesellschaften und Flughäfen weltweit an. Dazu gehören Abfertigungsdienste, Sicherheitsschulungen, Beratungsdienste und Sicherheitstechnologie. I-SEC hat ein komplettes Paket innovativer Dienstleistungen und technologischer Lösungen entwickelt, die jede andere Organisation zu einer sicheren und gastfreundlichen Umgebung machen können.

Über I-SEC

I-SEC mit Hauptsitz in Amsterdam ist auf die Bereitstellung weltweiter Flugsicherheits- und Hochrisiko-Sicherheitsdienste spezialisiert. Neben der Beschäftigung von Sicherheitsassistenten bietet I-SEC Sicherheitstechnologie sowie standardisierte und maßgeschneiderte Schulungen für Sicherheitspersonal und -management an. I-SEC beschäftigt über 6.000 Mitarbeiter an 16 internationalen Flughäfen in Europa und Asien.

I-SEC ist eine Tochtergesellschaft von ICTS International N.V. (OTCQB: ICTSF). Weitere Informationen finden Sie unter www.ictsintl.com / www.i-sec.com.